Kopernikus Gymnasium Torgelow - 1947 - 2004

4. Altschülertreffen ist Geschichte

 

KOPERNIKANER 4EVER

Das 4. Altkopernikanertreffen, das am 20.September in der „Oase - Haus an der Schleuse“ stattgefunden hat, war wieder für alle Beteiligten ein schönes Ereignis.

Der Austausch mit ehemaligen Lehrern und Klassenkameraden begann bereits am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit musikalischer Untermalung durch die Geschwister Judy und William Wienbrandt. Eine kleine Ausstellung alter Fotos im Obergeschoss konnte außerdem besucht werden.

Sehr viele Ehemalige folgten auch der Einladung, das Schulgelände des ehemaligen Kopernikus-Gymnasiums zu besuchen und noch einmal im alten Klassenzimmer Platz zu nehmen.

Am Abend wurden die Gäste dann offiziell durch den Bürgermeister und ehemaligen Schüler

Ralf Gottschalk begrüßt. Dem dienstältesten anwesenden Lehrer Herrn Wagner und der aus New York am weitesten angereisten Kathrin Scharmann wurde für Ihr Kommen gedankt.

Nach etwas Kultur ging die Party dann mit Diskomusik weiter. Da das Wetter mit milden Temperaturen aufwartete, zog es die meisten Gäste jedoch ins Freie, um sich in gemütlicher Biergartenatmosphäre auszutauschen und der alten Zeiten zu erinnern.

Der am stärksten vertretene Abiturjahrgang war übrigens wieder der Jahrgang 1981, der mit einer kleinen „Bar“-Prämie den Abend weiter genießen konnte.

Mit 361 Gästen folgten etwas weniger Altschüler unserer Einladung als erwartet, trotzdem war es insgesamt ein gelungener Tag, wie uns viele unserer Gäste mit herzlichen Worten bestätigten.

Den Erfolg der Veranstaltung verdanken wir unter anderem der Unterstützung durch Benjamin Simmrow (inventmedia GmbH), der uns unsere Homepage www.altkopernikaner.de erstellt hat. Ein großes Dankeschön auch an Frau Hein vom Sonderpädagogischen Förderzentrum Torgelow für die freundliche Führung in unserer ehemaligen Schule sowie dem Team der „Oase“ um Herrn Schnell für die gastronomische Betreuung.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das 5. Altkopernikanertreffen am 15. September 2018. Also Termin vormerken und schon jetzt weitersagen!

Heike Runge